Sanierungsarbeiten an der Schachtröhre, Schacht Konradsberg

Sanierungsarbeiten an der Schachtröhre im Bereich der Füllortfirste und Wetterstreckensohle. Dabei wurde eine Vorbausäule aus Glasfaserkunststoff (GFK) eingesetzt, welche aus 6 Segmenten gefertigt wurde.

Diese einzelnen Segmente wurden auf der Sohle der Förderstrecke zu der GFK-Schalung montiert, welche dann mittels eines 12-t-Kettenzughubes in die Endposition gehoben wurde.

Zur Durchführung der Betonierarbeiten wurden die unteren Segmente der Schalung mit Ankern an der Firste der Förderstrecke fixiert. Den Anschluss der Vorbausäule an das Gebirge bildete ein Blitzdämmer, welcher mittels einer Betonpumpe von der Förderstrecken- über die Wetterstreckensohle in den Ringraum gepumpt wurde.

Kontakt

Ralf Böttcher
Tel.: +49 231 2891 209
Fax: +49 231 2891 492

E-Mail senden